Systemisches Coaching – das System im System

Systemischer Berater systemisches Coaching systemische Beraterin systemischer Coach
Change Management – systemisches Coaching – Maria Vaske

Systemisches Coaching ermöglicht die Erweiterung von Kompetenzen und Handlungsspielräume sowie Förderung einer persönlichen und beruflichen Entwicklung von Menschen in ihren jeweiligen Arbeitswelten, sozialen und privaten Systemen.

Damit geht Systemisches Coaching und auch die Beratung weit über die Anwendung erlernter Methoden und Techniken hinaus und setzt einen multiprofessionellen Erfahrungshintergrund voraus.

Unter Berücksichtigung aller relevanten Systemebenen wird ressourcen- und lösungsorientiert nachgefragt. Jedes System ist Teil eines Gesamt-Systems. Es geht dabei nicht um das „Warum“, sondern um die Frage „Wie“ funktioniert das System und „Wozu“ dient das Symptom? Ein Symptom ist der Versuch einer Lösungssuche.

Systemisches Business Coaching richtet sich an Unternehmen an politische, kirchliche, öffentlich-rechtliche, soziale Organisationen sowie an Familien und Einzelpersonen.

Systemischer Business Coach – was ist das?

Systemisches Coaching ist in Organisationen ein aufgabenbezogenes, ressourcen- und lösungsorientiertes Beratungsformat für Führungskräfte sowie Teamleitungen und Einzelpersonen. Es bezieht das Gesamtsystem mit ein. Von großer Bedeutung ist die Erkenntnis, dass nicht nur aktuelle Lebenssituationen (einzelne Systeme wie Job, Partner/in Familie, Freunde etc.) auf die Wahrnehmung eines Menschen einwirken, sondern vielmehr die Herkunftssysteme des Menschen und seine individuellen Lernbiographien und persönlichen Muster. Diese stellen die Basis für subjektive Wahrnehmungen dar.

Systemisch denkende Coaches verfügen über ein Verständnis der strukturellen und kommunikativen Komplexität von Organisationshandeln und verbinden personen- und organisationsbezogene Kompetenzen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf psychodynamische Prozesse und kommunikative Muster der Beziehungsgestaltung sowie deren Kenntnisse und Nutzung.

Ein Systemischer Business Coach verfügt über Führungskraft-Erfahrung und Wissen über Strukturen von Organisationen und verfügt über ein breites Repertoire von Methoden, Tools und Frage-Techniken. Loyalität gegenüber Klienten und Auftraggeber, klare Abstimmungen bei Dreiecksverträgen, „best practice“ im Dienst von Anliegen, Ziel- und Ergebnisorientierung sowie Transparenz des Vorgehens sind Voraussetzung für eine gelungene Zusammenarbeit. Vertrauensvolle Diskretion ist dabei ein Muss.

Meine Kunden buchen mich, wenn sie:

  • eine gesundheitsorientierte Change- bzw. Organisationsberatung brauchen und Change-Prozesse etabliert werden sollen
  • Teamentwicklung, Teambildung und Teamkonflikte
  • ihre Wirksamkeit als Führungskraft erhöhen wollen bzw. erstmalig als Führungskraft agieren
  • mehr Sicherheit im Umgang mit Veränderung, Konflikten oder Widerstand gewinnen wollen
  • Beratung zu gesundheitlichen und arbeitsplatzbezogenen Fragestellungen sowie Krisenintervention benötigen
  • Privatleben und Berufsleben in Einklang bringen wollen bzw. Konflikte lösen wollen und hierbei Unterstützung brauchen
  • aus dem System Stress neue Lebensqualität kreieren möchten und Glaubenssätze verändern wollen
  • ein sich ankündigendes Burnout in Lebenskraft und positive Energie wandeln möchten

Systemische Coachings und deren Umsetzung werden konkret vorab besprochen. Coaching-Gespräche finden i.d.R. außerhalb der gewohnten Arbeitsumgebung in nah gelegenen Räumlichkeiten statt, die eine konzentrierte, entspannte und ungestörte Arbeit ermöglichen. Gerne besuche ich auch Ihre Räumlichkeiten. Dies gilt ebenso für Trainings. Themen, Taktung und Intensität unserer Zusammenarbeit bestimmen immer Sie. Lesen Sie mehr zum Thema Coaching unter: https://secret-wiki.de/wiki/Systemisches_Coaching oder in meinem Blog. Das sagen Kunden über mich: Mehr lesen »