Agi­le Super­vi­si­on — wofür?

Ver­än­de­run­gen erfolg­rei­cher gestal­ten — durch Beob­ach­tung, Refle­xi­on und bewuss­te Hand­lung . ist das mög­li­che? Ja mit Super­vi­si­on. Sie regt zur Refle­xi­on des eige­nen Han­delns an und ver­bes­sert die Qua­li­tät pro­fes­sio­nel­ler Arbeit. In medi­zi­ni­schen und sozia­len Berei­chen ist die­se Form der Qua­li­täts­si­che­rung seit den 70er Jah­ren fest ver­an­kert und von vie­len Mit­ar­bei­tern nicht mehr weg­zu­den­ken. Mit …

Agi­le Super­vi­si­on — wofür? Weiterlesen »

Chan­ge­ma­nage­ment und Super­vi­si­on – wie passt das zur dyna­mi­schen Businesswelt?

Ver­än­de­run­gen sind heu­te in fast jeder Orga­ni­sa­ti­on ein fester Begriff gewor­den. Nur gibt es nicht in jeder Orga­ni­sa­ti­on ein kla­res Ver­ständ­nis und eine ein­deu­ti­ge Hand­lungs­op­ti­on zum Umgang mit Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen. Ins­be­son­de­re die Digi­ta­li­sie­rung und per­ma­nen­ten Ver­än­de­run­gen von Kun­den­wün­schen führt in den Unter­neh­men unwei­ger­lich zu gro­ßen Ver­än­de­run­gen. Fol­gen­der Satz ist bezeich­nend: „Die ein­zi­ge Kon­stan­te in unse­rem Unternehmen …

Chan­ge­ma­nage­ment und Super­vi­si­on – wie passt das zur dyna­mi­schen Busi­ness­welt? Weiterlesen »

Füh­rungs­kräf­te: Wel­che Softs­kills wer­den von Ihnen erwartet?

Lea­dership: Genia­le Füh­rungs­kräf­te sind kom­pe­tent und kön­nen Mit­ar­bei­ter begei­stern. Zie­le sol­len gemein­sam erreicht wer­den. Fol­gen­de Soft Skills wer­den für Top­ma­na­ger als beson­ders bedeut­sam ein­ge­stuft: Durch­set­zungs­fä­hig­keit, Eigen­in­itia­ti­ve, Ent­schei­dungs­stär­ke, Selbst­be­herr­schung, Koope­ra­ti­ons­be­reit­schaft, Pro­blem­lö­sungs­kom­pe­tenz, Team­fä­hig­keit, Ver­ant­wor­tungs­ge­fühl, Zukunfts­den­ken, wert­schät­zen­des Agie­ren. Im Hin­blick auf die eige­ne Wei­ter­ent­wick­lung zur erfolg­rei­chen Füh­rungs­kraft ist es hilf­reich, sich kri­tisch mit den eige­nen Fähig­kei­ten mit­tels einer …

Füh­rungs­kräf­te: Wel­che Softs­kills wer­den von Ihnen erwar­tet? Weiterlesen »

Raus aus der Opfer­rol­le — 5 Tipps und Gründe

Die Opfer­fal­le: Schuld sind immer die Ande­ren? Ken­nen Sie auch Men­schen, die ihre eige­nen Hän­de auf­fäl­lig häu­fig in Unschuld waschen? Ganz gleich ob im Pri­va­ten oder im Job — an der per­sön­li­chen Unzu­frie­den­heit, dem Miss­erfolg, der bela­sten­den Situa­ti­on oder oder oder — Schuld sind immer die ande­ren. Sehr beliebt dabei sind die Aus­re­den und Schuldzuweisungen …

Raus aus der Opfer­rol­le — 5 Tipps und Grün­de Weiterlesen »

Was ist syste­mi­sches Coaching?

Immer wie­der erhal­te ich die Fra­ge, was ist syste­mi­sches Coa­ching? Dar­auf möch­te ich ant­wor­ten. Es ist so: Kein Mensch lebt iso­liert. Men­schen leben in unter­schied­li­chen Bezie­hun­gen zuein­an­der. Unter Berück­sich­ti­gung aller rele­van­ten System­ebe­nen ein­zel­ner Lebens­be­rei­che wird beim syste­mi­schen Coa­ching res­sour­cen­ori­en­tiert nach­ge­fragt. Dies gilt bei all­täg­li­chen Fra­gen per­sön­li­cher Lebens­füh­rung in beruf­li­chen eben­so wie in pri­va­ten Berei­chen. Durch …

Was ist syste­mi­sches Coa­ching? Weiterlesen »